Racing class hero


Der Mercedes-AMG GT4

MercedesAMGCustomerRacing_NeuerGT4_02.jpg

Der Mercedes-AMG GT4 bietet den perfekten Einstieg in die faszinierende Welt des GT Sports. Das seriennahe Konzept des GT4 verbindet ausgereifte Rennsport-Technik mit einem Höchstmaß an Sicherheit, Standfestigkeit, Wirtschaftlichkeit und Nutzerfreundlichkeit.


Highlights

MercedesAMGCustomerRacing_NeuerGT4_01_Header.jpg

Motor

Angetrieben wird der Mercedes-AMG GT4 von einem 4,0-Liter-V8-Motor mit Direkteinspritzung und Biturbo-Aufladung. Die erprobte Serientechnik des Frontmittelmotors ermöglicht besonders lange Laufzeiten und bietet ausreichend Performance-Reserven für Rennserien mit offenen Klassen oder Track Days. Der neu positionierte Ölkühler trägt ebenso zu einer noch effektiveren Motorkühlung bei wie die neue Carbon-Lüfterzarge und und der Gurney aus naturfaserverstärktem Kunststoff auf der Motorhaube. Auch bei extrem heißen Bedingungen kann der Mercedes-AMG GT4 somit verlässlich seine Performance abrufen.

 

Bremsen

Der Mercedes-AMG GT4 verfügt über eine Rennbremsanlage mit einstellbarem ABS. Ein zentrale Neuerung der GT4-Weiterentwicklung liegt in deren optimierter Bremsenkühlung im Bereich der Vorderachse. Sowohl der vergrößerte Bremslufteinlasskanal als auch die formstabilen Bremsluftschläuche mit größerem Durchmesser wirken einer Überhitzung der Bremsenkomponenten entgegen. Sie sorgen damit für eine verbesserte Fahrbarkeit sowie einen deutlich geringeren Verschleiß – bei Langstreckenrennen sind dadurch weniger Bremsenwechsel vonnöten. Dank einer neuen Bremslufthutze aus Carbon, dem angepassten Hitzeschutzblech und optimierten Bremssatteladaptern wurde zudem die Luftdurchströmung verbessert. Die optimierte Bremsenkühlung wird ergänzt durch eine neu entwickelte Bremsscheibe an der Vorderachse, welche nochmals die Zuverlässigkeit und Langlebigkeit der Komponenten steigert.

 

Design

Der Mercedes-AMG GT4 ist mit optimierten Frontscheinwerfern und Heckleuchten ausgestattet, die baugleich zu den entsprechenden Einheiten im Evolutionsmodell des Mercedes-AMG GT3 sind. Das Design ist den Beleuchtungselementen der aktuellen GT-Serienfahrzeuge von Mercedes-AMG nachempfunden.

 

Licht

Neben dem frischen Facelift-Look birgt das neue Lichtkonzept auch funktionellen Nutzen: Die neuen LED-High-Performance-Hauptscheinwerfer sorgen für eine deutlich bessere Ausleuchtung der Rennstrecke. Bei Dunkelheit oder widrigen Sichtverhältnissen ergeben sich daraus für die Fahrer entscheidende Sicherheits- und Performance-Vorteile.


Top-Performance: Überall und zu jeder Zeit

MercedesAMGCustomerRacing_NeuerGT4_03.jpg

In seinen ersten beiden kompletten Einsatzjahren in 2018 und 2019 erzielte der Mercedes-AMG GT4 bei 347 Rennen insgesamt 147 Siege und 370 Podiumserfolge – ein Beleg von höchster Wettbewerbsfähigkeit und für den schnellen Aufstieg von Mercedes-AMG zu einer der führenden Marken im GT4-Segment. Mit dem neuen Mercedes-AMG GT4 wird diese Erfolgsgeschichte pünktlich zum 10-jährigen Jubiläum des Mercedes-AMG Customer Racing Programms in 2020 fortgeschrieben. Die Weiterentwicklung von Exterieur und Fahrzeugtechnik ergänzen dabei eine Reihe an Vorzügen, die den Mercedes-AMG GT4 seit seinen ersten Testeinsätzen im Jahr 2017 auszeichnen.

 

Dynamik

Der Mercedes-AMG GT4 besitzt eine rennsportspezifische Traktionskontrolle und ein vielfach einstellbares ABS. Sie basieren ebenso auf GT3-Technologien wie das sequenzielle Renngetriebe mit einstellbarem Differential. Das Fahrwerk mit den Doppelquerlenkerachsen und den in Zug- und Druckstufe einstellbaren Dämpfern sorgt für ein hochpräzises Fahrverhalten mit eindeutigen Rückmeldungen, wobei die innovative Momentensteuerung ein Maximum an exakter Dosier- und Fahrbarkeit garantiert. Piloten aller Könnerstufen bauen dadurch sehr schnell Vertrauen in das Fahrzeug auf.

 

Sicherheit

Der Mercedes-AMG GT4 zeichnet sich durch ein weitreichendes Sicherheitskonzept aus und bietet bestmöglichen Schutz nach FIA-Standard. Zentrales Element ist die Carbon-Sitzschale mit integrierter Kopfstütze, die einen größeren Schutz als herkömmliche Rennsitze bieten kann. Der Sicherheits-Überrollkäfig aus hochfestem Stahl ist mit dem Aluminium-Spaceframe verschraubt und im Dach der Fahrzeuge befindet sich zusätzlich eine Rettungsluke. Die leistungsstarke Feuerlöschanlage rundet das Sicherheitskonzept ab.

 

Running Costs

Die Einsatzkosten sind ein zentrales Thema im Kundensport. Um diese weiter zu senken, verfügt der Mercedes-AMG GT4 über robustere Spurstangen an der Hinterachse und viele weitere Features, die die ohnehin hohe Standfestigkeit weiter optimieren konnten.

 

Ergonomie

Sämtliche Bedienelemente im Mercedes-AMG GT4 sind intuitiv und schnell erreichbar. Die Mittelkonsole ist zum Fahrer geneigt. Hintergrundbeleuchtete Beschriftungen garantieren auch bei Nacht beste Sichtbarkeit. Die Sicherheitszelle aus Carbon bietet auch großen Fahrern ausreichend Platz, während sich die hervorragende Luftdurchströmung des Innenraums positiv auf die Konzentration auswirkt. Auf Wunsch kann der Mercedes-AMG GT4 auch mit einer Klimaanlage und einer regelbaren Sitz- und Helmbelüftung ausgestattet werden.


Interieur

MercedesAMGCustomerRacing_NeuerGT4_04.jpg

Der Mercedes-AMG GT4 besticht durch enorme Agilität, präzises Einlenkverhalten und unterstützt den Fahrer stets durch exakte Rückmeldungen. Er bietet damit den perfekten Einstieg in die faszinierende Welt des GT-Sports.

Technische Highlights

AMG16303_sx019_comp_v005_1440x810.jpg
Motor
Sicherheit
Elektronik
Tank
Getriebe
Fahrwerk / Dämpfer / Bremsen
AMG16303_sx019_comp_v005_1440x810.jpg

Motor

AMG 4,0-Liter-V8-Biturbomotor (3.982 cm3)

AMG16303_sx019_comp_v005_1440x810.jpg

Sicherheit

Carbon-Fahrersicherheitszelle gemäß neuester FIA-Norm mit integrierter Kopfstütze und individualisierbarer Sitzschäumung, Käfig aus hochfestem Stahl, leistungsstarkes Motorsport-Feuerlöschsystem, Bergungsluke im Dach

AMG16303_sx019_comp_v005_1440x810.jpg

Elektronik

Motorsport-Elektrik, optimierte Assistenzsysteme: AMG TRACTION CONTROL, Rennsport-ABS, Race-Start-Control, servicefreundliche und langlebige Motorsport-Verkabelung

AMG16303_sx019_comp_v005_1440x810.jpg

Tank

120 Liter Motorsport-Sicherheitstank, Schnellbetankung optional

AMG16303_sx019_comp_v005_1440x810.jpg

Getriebe

Sequentielles AMG 6-Gang Renngetriebe mit einstellbarem Sperrdifferential, Magnesium-Gehäuse, pneumatisch angesteuert, Schaltwippen am Lenkrad

AMG16303_sx019_comp_v005_1440x810.jpg

Fahrwerk / Dämpfer / Bremsen

Aluminium-Doppelquerlenkerachsen vorne und hinten, in Zug- und Druckstufe einstellbare Stoßdämpfer, robust ausgeführte Spurstangen, Rennbremsanlage (Durchmesser VA: 390 mm; Durchmesser HA: 355 mm) mit einstellbarem ABS, Verbundbremsscheiben belüftet, Bremsenkühlung durch vergrößerte Bremslufteinlasskanal und formstabile Bremsluftschläuche, neue Bremslufthutze aus Carbon, optimierter Bremssatteladapter, vergrößerter Bremsflüssigkeitsbehälter

Markteinführung.

In den vergangenen beiden Jahren avancierte der „kleine Bruder“ des Mercedes-AMG GT3 zu einem der weltweit erfolgreichsten Fahrzeuge im boomenden GT4-Segment. Bis dato hat die Performance- und Sportwagenmarke aus Affalterbach mehr als 120 Exemplare des Rennfahrzeugs an Customer Racing Teams in der ganzen Welt ausgeliefert.

Mit der Neuauflage des GT4, welche ab März 2020 weltweit auf Rennstrecken im Einsatz sein wird, baut Mercedes-AMG die ohnehin schon hohe Wettbewerbsfähigkeit seines Erfolgsmodells weiter aus. Bestellungen von Neufahrzeugen können ab sofort getätigt werden. Da die Neuauflage des GT4 in der Grundkonstruktion und den wesentlichen Komponenten auf dem aktuellen Modell basiert, können alle bisherigen Mercedes-AMG GT4 durch ein kosteneffizientes Update-Paket uneingeschränkt und problemlos auf den Stand der neuen Homologation (gültig ab März 2020) gebracht werden. Die ersten Exemplare des neuen Modells werden nach erfolgter Homologation im März 2020 ausgeliefert.

 

Racers wanted

Wenn Ihr Interesse am Mercedes-AMG GT4 geweckt ist, kontaktieren Sie uns per E-Mail und wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen. Wir freuen uns auf Sie. 

Kontakt: amg-customer-racing@daimler.com

Download Broschüre